Aktuelles

Der Mops auf der Loriot-Säule

Das Rätsel über die Herkunft ist gelöst. Kessel.TV Stuttgart hat gestern ein Bekenner-Video ins Netz gestellt. Sie behaupten und zeigen in dem Video, dass sie einen Steinmops mit Goldfarbe angesprüht und in einer Nacht-ohne-Nebel-Aktion auf die Loriot-Säule am Eugensplatz gestellt hatten. Eine geniale Aktion!
Denn die Säule, die Mitte November für Loriot am Eugensplatz Kernerstraße/ Ecke Haussmannstraße aufgestellt wurde, hatte eigentlich niemand verstanden. Sie soll den Komiker ehren, der hier ein paar Jugendjahre verbrachte, ist aber eigentlich gar nicht komisch! Erst durch den Mops hat sie ihren Sinn bekommen!
Denn, wie Vicco von Bülow aka Loriot gesagt haben soll:
„Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos!“

Aber seht selbst:
Der youtube-Kanal von elbe2000 zeigt seit 12.12.2013:

Sollen wir Kessel.Tv die Mops-Geschichte glauben?

Stuttgart Dezember 2013: Überraschend taucht ein Mops auf der Loriot-Säule auf. Foto © Welz

Stuttgart Dezember 2013: Überraschend taucht ein Mops auf der Loriot-Säule auf. Foto © Welz

Kaum da, schon wieder fort: Der Mops auf der Loriot-Säule. Foto © Welz

Kaum da, schon wieder fort: Der Mops auf der Loriot-Säule. Foto © Welz

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  1. Pinkback: Gefangen: ein Best Blog Blogstöckchen – Version 0711regional | Kunst und Reisen

  2. Pinkback: Ein MOPS für Loriot in Stuttgart | Kunst und Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.