Öffentliche Führungen

Hier finden Sie meine Termine für öffentliche Führungen und Kunstgespräche im Kunstmuseum Stuttgart, in der Staatsgalerie und in der ifa-Galerie.



Alarmstufe II seit 24.11.2021:
Für den Einlass in die Stuttgarter Museen muss einer der 2G-Nachweise vorgelegt werden: ein vollständiger Impfnachweis oder Genesungsnachweis (Genesungsnachweis darf nicht älter sein als sechs Monate).

Ab sofort gilt bei Führungen und Veranstaltungen die 2G PLUS-Regel. Bitte bringen Sie zusätzlich zu Ihrem Impf- oder Genesenennachweis einen offiziellen negativen Schnelltest mit, wenn Sie an einer Führung oder Veranstaltung teilnehmen möchten.

Ausgenommen von der Testpflicht in der Alarmstufe II sind:

  • Geboosterte Personen
  • Geimpfte Personen mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als drei Monate vergangen sind
  • Genesene Personen, deren Infektion nachweislich nicht länger als drei Monate zurückliegt
  • Genesene Personen, deren anschließende Impfung nicht länger als drei Monate zurückliegt

Hierzu gilt die aktuelle Corona-Landesverordnung BW.

Zur kontaktlosen Übertragung der Kontaktdaten der Besucher:innen wird die Nutzung der Luca-App oder Corona-Warn App empfohlen. Alle Besucher:innen müssen eine medizinische Schutzmaske (FFP2 Maske) tragen.



NEU Kunstvermittlung digital:

meine Termine für webinare und Vorträge via ZOOM finden Sie hier:
Digitale Vorträge via ZOOM


 


KUNSTMUSEUM STUTTGART


Mittwochs, 12.30-13.00 Uhr
Mal-Zeit: Der Mensch lebt nicht von Kunst allein.

Die TeilnehmerInnen der halbstündigen Mittagsführungen können nicht nur Wissenswertes über ein Werk oder einen bestimmten Künstler mitnehmen, sondern auch am Schluss noch ein stärkendes Lunchpaket mit frisch zubereitetem Ciabatta und einem leckeren Muffin. Malzeit!
Führung 3 € | Lunchpaket 5,50 € (inkl. Mineralwasser 7,50 €)

Mal-Zeit mit Andrea Welz

Mittwoch, 12.01.2022 um 12.30 Uhr Sammlung
Johanna Mangold/ Jan-Hendrik Pelz, Zaubertrank, 2016-19

Mittwoch, 19.01.2022 um 12.30 Uhr Jetzt oder nie
Stephan Huber, Lenins flammende Rede zur Elektrifizierung, 1984

Mittwoch, 09.02.2022 um 12.30 Uhr Jetzt oder nie
Franz Ackermann, Helikopter Nr. 21 (Flucht- und Befreiungsfahrzeug), 2003/18

 

Kunstmuseum Stuttgart Blick auf Königstraße Foto © Welz

 

Öffentliche Führung in der Sonderausstellung GEGO. Die Architektur einer Künstlerin
Treffpunkt Kasse/ Foyer Kunstmuseum – Führungsticket 3 € / 2 € (zzgl. Eintritt)

Ausstellungsführung „GEGO“ mit Andrea Welz
Sonntag, 13.03.2022 um 15 Uhr

 

Öffentliche Führung in der Sonderausstellung Jetzt oder nie – 50 Jahre Sammlung LBBW
Treffpunkt Kasse/ Foyer Kunstmuseum – Führungsticket 3 € / 2 € (zzgl. Eintritt)

Ausstellungsführung „Jetzt oder nie“ mit Andrea Welz
Neuer Termin demnächst.

 

Ab November 2021 im Kunstmuseum Stuttgart: Ausstellung Jetzt oder nie! Sammlung der LBBW Foto © Welz

 

Öffentliche Führung in der Sammlung mit Andrea Welz
Treffpunkt Kasse/ Foyer Kunstmuseum – Führungstickets 2,50 € / 1,50 €

Neue Termine demnächst.

 


 

Kataloge Kunstmuseum Stuttgart:

 



Buchtipp:

Die Schriftstellerin Nina Jäckle beschreibt in ihrem neuen Roman „Stillhalten“ das Leben ihrer Großmutter Tamara Danischewski, die als junge Tänzerin von Otto Dix porträtiert wurde. Das Porträt finden Sie in der Otto-Dix-Sammlung des Kunstmuseums.

Mehr Infos zum Buch und zur Autorin im Interview im Deutschlandfunk:
Meine Großmutter wurde zur Protagonistin


Gerne können Sie bei mir einen Stadtspaziergang in Stuttgart buchen, konzipiert anläßlich der Ausstellung „Die Kunst des Zufalls“ im Kunstmuseum Stuttgart:

Stadtspaziergang mit Andrea Welz
Glück oder Zufall?
Wir spazieren auf der Suche nach Glück durch Stuttgart. Welche Bedürfnisse weckt die Stadt in uns? Welche Sehnsüchte bringen wir mit? Was brauchen wir zum glücklich sein? Vielleicht finden wir am Ende des Spaziergangs ein kleines Paradies? Lassen Sie sich überraschen!
Dauer: ca. 90 Minuten

Sind Sie aus Zufall hier? Die Kunst des Zufalls und ich. Sonderausstellung im Kunstmuseum bis 19.02.2017 - Foto © Welz
Sind Sie aus Zufall hier? Die Kunst des Zufalls und ich. Foto © Welz

 

STAATSGALERIE STUTTGART

Es gelten weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln sowie die Kontaktnachverfolgung im Rahmen der baden-württembergischen Corona-Verordnung. Vor Ort können Sie sich über die Luca-App einchecken. Alternativ bringen Sie möglichst unser Besucherformular ausgedruckt und ausgefüllt mit, um Wartezeiten zu vermeiden.

Neue Staatsgalerie Stuttgart – Foto © Welz


Sonderausstellung „Becoming Famous – Peter Paul Rubens“
Öffentliche Führung mit Andrea Welz

Neuer Termin demnächst.

 

Thematische Führungen in der Staatsgalerie
Entdecken Sie, was Kunstwerke aus verschiedenen Epochen verbindet.

Neuer Termin demnächst.

 

Das Kunstgespräch für Frauen
In der Staatsgalerie leite ich regelmäßig das Kunstgespräch für Frauen.
Wir bieten zu einem Thema aktuell zwei alternative Termine an.
Dauer 90 Minuten. Treffpunkt Foyer Neue Staatsgalerie.

Seit September 2021 findet das Kunstgespräch für Frauen wieder zwei Mal im Monat im Museum statt.

Termine Kunstgespräch für Frauen mit Andrea Welz M.A.

Donnerstag, 03.02.2022 um 10.30 Uhr und um 15.30 Uhr
Freitag, 04.02.2022 um 10.30 Uhr

 

Das Themenblatt für das Kunstgepräch Anfang September 2021 können Sie hier herunterladen:
FKG_Themenblatt_WELZ_Angespannte Zustände September 2021

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Anmeldung sinnvoll unter fuehrungsservice@staatsgalerie.de oder 0711 47040-452/ -453. Vielen Dank.

Mehr über das Angebot der Staatsgalerie finden Sie in meinem Blogbeitrag:
Das Kunstgespräch für Frauen.

 

Staatsgalerie Stuttgart: Sehr beliebt - das Kunstgespräch für Frauen. Foto © Welz
Staatsgalerie Stuttgart: Sehr beliebt – das Kunstgespräch für Frauen. Foto © Welz

 

1999/ 2019 Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren gibt es unser Kunstgespräch als Angebot der Kunstvermittlung der Staatsgalerie. 1999 wurde die Idee geboren:

Das Kunstgespräch für Frauen
In Ruhe schauen. Über Kunst Nachdenken. Hören, was andere meinen. Die eigenen Fragen stellen. Wer will, kann sich am Gespräch über ausgewählte Kunstwerke beteiligen. Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, braucht man keinerlei Vorwissen, vielmehr geht es um die Entwicklung einer selbständigen Kunstbetrachtung.

Buchtipp:
Judith Welsch-Körntgen: „Du sollst Dir (k)ein Bild machen: Die Bildsprache der christlichen Kunst“, Verlag der Evangelischen Gesellschaft, 2016


 

Sonderausstellung
Ida Kerkovius – Die ganze Welt ist Farbe

Gerne zeige ich Ihnen die Ausstellung der Staatsgalerie via ZOOM.
Melden Sie sich und verabreden einen Termin mit mir!

 


 

BANKSY hat die Staatsgalerie Stuttgart nach 11 Monaten am 02.02.2020 wieder verlassen. Aber die Erinnerung an LOVE IS IN THE BIN oder GIRL WITH BALLOON bleibt.

Alle suchen BANKSY – wir haben ihn – Staatsgalerie Stuttgart Foto © Welz (2019)

Shredding the Girl and Balloon – The Director’s half cut – banksyfilm

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

 


Hier können sie sich für die Öffentlichen Führungen in der Staatsgalerie anmelden und ein Ticket kaufen:  Ticketshop Staatsgalerie Stuttgart

 

Staatsgalerie Stuttgart 3 Grazien nach Antonio Canovo Foto © Welz

 

Haben Sie eine Ausstellung verpasst?
Hier können Sie Kataloge der Staatsgalerie bestellen:

Affiliate-Links: Der Klick auf ein Buchcover führt zu AMAZON. Wenn Sie ein Buch bei AMAZON bestellen, bekomme ich evtl. eine kleine Provision.

 

ifa-Galerie STUTTGART

Umbrales – Cómo anudar el tiempo? / Auf der Schwelle – Wie die Zeit verknüpfen?
bis 20.2.2022

Krisen sind Schwellen in eine mögliche andere Welt. In Zeiten verwobener sozialer und ökologischer Krisen nimmt die Ausstellung ihren Ausgangspunkt bei den Protesten in Chile 2019, die den Weg zu einem tiefgreifenden Wandel der Gesellschaft bereiten.
In einem kollektiven Prozess des Zusammenbringens von Spuren aus Kunst, Aktivismus und Wissenschaft verbinden sich die Orte Santiago de Chile und Stuttgart miteinander, um Reflexions- und Redaktionsräume gesellschaftlicher Veränderung zu schaffen.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit der Bienal de Artes Mediales, Santiago de Chile statt. Kuratiert von Bettina Korintenberg und Enrique Rivera. Künstler:innen sind Corinna Aichele, Elisa Balmaceda, Claudia González, Barbara Marcel und Florian Wüst.

 

Stuttgart Ausstellung in der ifagalerie am Charlottenplatz Foto © Welz

 

Öffentliche Führungen in der Ausstellung mit Andrea Welz

Donnerstag, 13.01.2021 um 16.30 Uhr
Sonntag, 13.02.2021 um 14 Uhr

Eintritt und Führung kostenlos.
2G-Nachweis ( geimpft oder genesen ) und aktueller Test erforderlich.

ifa-Galerie Stuttgart
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart

Dienstag – Sonntag 12 – 18 Uhr
Montags und an Feiertagen geschlossen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Gedanken zu “Öffentliche Führungen

  1. Heidrun Rolker sagt:

    lEIDER KONNTE ICH KEINE Termine und Preisangaben zur „Glückstour“ finden.
    Bitte um Info zum Stadtspaziergang

    1. Andrea sagt:

      Liebe Frau Rolker, weitere Informationen zu meinem Stadtspaziergang „Auf der Suche nach Glück“ finden Sie auf der Seite Stadtführungen in Stuttgart. Ich habe Ihnen schon per mail direkt geantwortet. Herzliche Grüsse, Andrea Welz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.