Reiseblog

Streetart in Napoli: Nikolaus und BANKSY-Madonna

Bei meinen Streifzügen durch Stuttgart, Napoli, Berlin, Paris oder andere Städte achte ich immer auf künstlerische Eingriffe jenseits der touristischen Oberfläche der Stadt. Ich suche den Text zwischen den Häuserzeilen, die Kunst auf der Straße. So entdecke ich viel #Streetart und #Urbanart. Künstlerinnen und Künstler hinterlassen ihre Spuren, überraschend und meist illegal, witzig, intelligent und kreativ. Sie schreiben, sprühen, zeichnen, malen, kritzeln, kleben, sie machen Collagen, kleben Kacheln, bauen mit Legosteinen, sie häkeln, stricken, nehmen etwas weg oder fügen etwas hinzu. Sie setzen andere Akzente in der Stadt, jenseits von Werbung und Kommerz und riskieren dafür oft viel.
In der nächsten Zeit möchte ich euch immer wieder mal etwas aus meiner großen Sammlung von Streetart und Urbanart zeigen.
Heute zum Nikolaustag: Streetart Napoli.
Ein Nikolausi und eine Madonna, vermutlich von BANKSY!

Im Buch „Banksy: You are an acceptable level of threat and if you were not you would know about it“, herausgegeben 2012 von Carbet Bombing Culture in Großbritannien, erscheint ein Foto der Napoli-Madonna im Kapitel BANECDOTES #8. Ihr findet die „Madonna mit der Pistole“ auf der Piazza Gerolomini in der Altstadt von Neapel.

Der „Nikolaus“ Ecke Piazza Bellini/ Via Tribunali wurde signiert von cyop e kaf.
Ich danke Alex Pistoja für den Hinweis!

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

  1. Wer mit mir mal nach Neapel und Kampanien reisen möchte, hat 2014 die Möglichkeit dazu:
    Biblische Reisen Studienreise KAMPANIEN:
    Kulturschätze am Golf von Neapel 22.03.2014-30.03.2014 und 04.10.2014-12.10.2014

  2. Pingback: Reisenews

  3. das wird eine tolle serie, da bin ich mir sicher!
    die madonna ist tatsächlich von banksy und der nikolaus ist von cyop e kaf #cyopekaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere