Aktuelles

Gastbeitrag: Reiseandenken aus aller Welt

Ein Gastbeitrag für meine Blogparade: Reisesouvenirs ist da!
Meine Freunde Iris und Helmut Seher schreiben über ihre Reiseandenken aus aller Welt.

 

Liebe Andrea,
wir würden uns gerne an Deiner Reiseandenkenseite beteiligen.
 
Da unsere Andenken nicht in einer Schachtel verstauben, sondern unsere Wohnung
ausfüllen und bereichern, schicke ich Dir eine Bilderauswahl.
 
Wir leben jeden Tag mit diesen Erinnerungen und denken oft an wunderbare Erlebnisse
und Begegnungen, die mit diesen Andenken verbunden sind.
 
Unsere erste große Reise führte 2001 nach Syrien. Da brachten wir einen verbeulten Teekessel mit.
Der Verkäufer wollte uns unbedingt einen neuen Kessel verkaufen und verstand nicht, warum wir 
diesen alten, authentischen wollten. Wir denken oft daran, wie es heute wohl allen diesen Menschen geht,
mit denen wir wunderbare Begegnungen hatten.
 
In Usbekistan faszinierten uns 2002 die Mosaiken und Wandmotive. Eine unvergessene Reise auf
den Spuren der Seidenstraße. Unsere Ablage zeigt Bilder der alten Stadt Buchara und ein Wandtäfelchen,
im Schlafzimmer tolle Ornamente einer Moschee.
 
In China erlebten wir 2004 ein riesiges Land mit großen Gegensätzen und uralten Traditionen.
Der Blütenzweig erzählt uns immer wieder Geschichten aus diesem faszinierenden Land.
 
2005 besuchten wir Vietnam, ein Land mit tragischer Geschichte und Auswirkungen des Krieges bis heute.
Das Bild der Bäuerinnen auf rot / goldenem Grund drückt Frieden und Hoffnung aus.
 
In Kambodscha, auch ein Land mit Kriegstrauma, besuchten wir 2007 ein Lebenshilfeprojekt am Tonle Sap,
in dem Jugendliche ausgebildet werden. Von dort brachten wir Schattenspielfiguren aus gestanztem Leder mit,
die heute bei uns mit ihren Silhouetten im Küchenfenster hängen. 
Die Tänzerin „Asperas“ und ein Elefant erinnern an das versunkene und wiederauferstandene Ankor Vat.
 
Die Erinnerungsstücke sind kein „Nachtrauern“ an vergangene Reisen, sondern zeigen uns auch,
wie gut wir es haben und was wir in all diesen Ländern für wunderbare Begegnungen hatten mit den unterschiedlichsten 
Kulturen, Menschen und Religionen.
 
Herzliche Grüße,
und vielen Dank für diese super Idee.

Iris + Helmut Seher
Reiseandenken aus aller Welt © Seher
Reiseandenken aus aller Welt © Seher

 

© Seher
Noch mehr Reiseandenken © Seher

 

Merken

  1. Pingback: Aufruf zur BLOGPARADE: Reisesouvenirs | Kunst und Reisen

  2. Pingback: Fazit BLOGPARADE Reisesouvenirs | Kunst und Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere