Stadtpalais – Museum für Stuttgart

Endlich offen: im April 2018 wurde das StadtPalais – Museum für Stuttgart eröffnet.

Stuttgarter Stadtgeschichten im Stadtpalais

Im Zentrum der Dauerausstellung im 1. OG zeigt ein medial bespieltes Stadtmodell die Topographie der Stadt und alle Stadtteile auf einen Blick. Von hier aus geht es in die Vergangenheit. Zwei «Jahrhundert-Räume» beleuchten die Geschichte der Stadt ab der Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute aus vielen Perspektiven.

In «Stadtgesprächen» werden wichtige Ereignisse und Entwicklungen der Stadtgeschichte erlebbar. Sie reichen vom Gründungsmythos «Stutengarten» über die Diskussion von Abriss oder Erhalt von Gebäuden nach 1945 oder die Zeit der RAF bis zum umstrittenen Bahnhofsprojekt Stuttgart 21.

Im 2. OG werden spannende Sonderausstellungen gezeigt.  Im Gartengeschoss befindet sich die Mitmachausstellung BauMit für Kinder im Stadtlabor.

 

Stuttgart: Stadtpalais – Museum für Stuttgart April 2018 – Foto © Welz

 

Verabreden Sie mit mir einen Termin für eine Überblicksführung oder eine thematische Führung im Stadtpalais – Museum für Stuttgart.

 

Stuttgart: Das Denkmal von König Wilhelm II. steht seit Oktober 2020 wieder vor dem Stadtpalais – Museum für Stuttgart. Foto © Welz

 

Literaturtipp:

Die spannende Geschichte des Wilhelmspalais lässt sich im Buch „Das Wilhelmspalais – Von der königlichen Residenz zum Museum für Stuttgart“ nachlesen, das von der stellvertretenden Direktorin und Sammlungsleiterin des StadtPalais – Museum für Stuttgart, Dr. Edith Neumann, herausgegeben wurde. Erhältlich an der Empfangstheke, im Buchhandel oder hier (Affiliate-Link):