Öffentliche Führungen

Hier finden Sie meine Termine für öffentliche Führungen im Kunstmuseum Stuttgart, in der Staatsgalerie und in der ifa-Galerie.

NEU Kunstvermittlung digital:
meine Termine für webinare und Vorträge via ZOOM finden Sie hier:
Vorträge ZOOM


KUNSTMUSEUM STUTTGART

ab 2.11.2020 geschlossen

Der Betrieb des Kunstmuseums Stuttgart wird ab Montag 2. November 2020 eingestellt. Direktorin Dr. Ulrike Groos bedauert die Schließung und erinnert an den wichtigen Stellenwert von Kunst und Kultur für das gesellschaftliche Zusammenleben – insbesondere in so tristen Zeiten, wie wir sie gerade erfahren:

»Kunst bringt viel Farbe in unser aller Leben, ja Kunst ist unverzichtbar, denn sie öffnet den Blick für kulturelle Vielfalt und nimmt Einfluss auf unsere Moral- und Wertevorstellungen. Wir müssen derzeit leider beobachten, wie, bedingt durch die Krise und die Eingriffe in das gesellschaftliche Leben, das Fundament unseres Zusammenlebens ins Wanken gerät. Gegenbewegungen formieren und Fronten bilden sich, auf die Museen, Theater und Opern als Orte der Verständigung und des Miteinanders einwirken können.«

Für den November sind, bedingt durch die Schließung, alle Veranstaltungsformate abgesagt. Das Kunstmuseum Stuttgart öffnet nach heutigem Stand im Dezember wieder.

Pressemeldung Kunstmuseum Stuttgart – 30.10.2020


 

Mal-Zeit: Der Mensch lebt nicht von Kunst allein.
Mittwochs, 12.30-13.00 Uhr
Die TeilnehmerInnen der halbstündigen Mittagsführungen können nicht nur Wissenswertes über ein Werk oder einen bestimmten Künstler mitnehmen, sondern auch am Schluss noch ein stärkendes Lunchpaket mit frisch zubereitetem Ciabatta und einem leckeren Muffin. Malzeit!
Teilnahmegebühr 3 Euro / inkl. Snack 6 Euro

Mal-Zeit mit Andrea Welz

Mittwoch, 04.11.2020 um 12.30 Uhr abgesagt
Filderbahnfreundemöhringen FFM / Böller und Brot, The Mothers of Intervention – Friede, Freude, Mutterkuchen, 2005

Anmeldung erforderlich.
Auch bei dieser Veranstaltung werden alle Abstands- und Hygienemaßnahmen eingehalten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte denken Sie an Ihren Mund-Nasen-Schutz.

 

Kunstmuseum Stuttgart Fassadengestaltung von Mirko Reisser für Ausstellung Wände/ Walls 2020 Foto © Welz

 

Kunstgespräch für Senioren mit Andrea Welz, dienstags 15 – 16 Uhr
In entspannter Atmosphäre können Sie die Sammlung und die aktuelle Sonderausstellung neu entdecken. Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Mit Ihrer Eintrittskarte erhalten Sie im Anschluss an den Rundgang im Museumscafé Kaffee und Kuchen zum ermäßigten Preis.
Teilnahmegebühr 2,50 € / ermäßigt 1,50 € (zzgl. Eintritt)

Dienstag, 01.12.2020 um 15 Uhr und um 16.15 Uhr
Frischzelle_27: Claudia Magdalena Merk – Krieg/ Bedrohung und Interieurbilder

Die Teilnehmerzahl ist aktuell begrenzt auf 9 Personen pro Termin. Es besteht eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Anmeldung erforderlich:
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder Telefon 0711 / 216 196 25

 

Familiensonntag
Kunstvermittlung für die ganze Familie: Gemeinsam mit ihren Eltern – oder Großeltern, Tanten, Onkel – gehen die jüngeren Besucher*innen auf Erkundungstour durch die Ausstellung oder Sammlung. Für Kinder ab 4–6 Jahren. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich:
fuehrung@kunstmuseum-stuttgart.de oder Telefon 0711 / 216 196 25


Familiensonntag mit Andrea Welz

Sonntag, 13.12.2020 um 15 Uhr
Sonntag, 20.12.2020 um 15 Uhr

 


Öffentliche Führung in der Sammlung mit Andrea Welz

Treffpunkt Kasse/ Foyer Kunstmuseum – Führungstickets 2,50 € / 1,50 €

Neue Termine demnächst.

 

Öffentliche Führung mit Andrea Welz in der Sonderausstellung
Der Traum vom Museum „schwäbischer“ Kunst

Neue Termine demnächst.

 

Sonderausstellung
WÄNDE/ WALLS bis 31.01.2021

Neue Termine demnächst.

Stuttgart secretwallsgallery in der Bahnhofshalle Hauptbahnhof Foto © Welz (2020)

 

Kataloge Kunstmuseum Stuttgart:

 



Buchtipp:

Die Schriftstellerin Nina Jäckle beschreibt in ihrem neuen Roman „Stillhalten“ das Leben ihrer Großmutter Tamara Danischewski, die als junge Tänzerin von Otto Dix porträtiert wurde. Das Porträt finden Sie in der Otto-Dix-Sammlung des Kunstmuseums.

Mehr Infos zum Buch und zur Autorin im Interview im Deutschlandfunk:
Meine Großmutter wurde zur Protagonistin


Gerne können Sie bei mir einen Stadtspaziergang in Stuttgart buchen, konzipiert anläßlich der Ausstellung „Die Kunst des Zufalls“ im Kunstmuseum Stuttgart:

Stadtspaziergang mit Andrea Welz
Glück oder Zufall?
Wir spazieren auf der Suche nach Glück durch Stuttgart. Welche Bedürfnisse weckt die Stadt in uns? Welche Sehnsüchte bringen wir mit? Was brauchen wir zum glücklich sein? Vielleicht finden wir am Ende des Spaziergangs ein kleines Paradies? Lassen Sie sich überraschen!
Dauer: ca. 90 Minuten

Sind Sie aus Zufall hier? Die Kunst des Zufalls und ich. Sonderausstellung im Kunstmuseum bis 19.02.2017 - Foto © Welz
Sind Sie aus Zufall hier? Die Kunst des Zufalls und ich. Foto © Welz

 

STAATSGALERIE STUTTGART
ab 2.11.2020 geschlossen

Neue Staatsgalerie Stuttgart – Foto © Welz

 

Das Kunstgespräch für Frauen
In der Staatsgalerie leite ich regelmäßig das Kunstgespräch für Frauen.
Wir bieten zu einem Thema drei alternative Termine an.
Dauer 90 Minuten. Treffpunkt Foyer Neue Staatsgalerie.

Termine Kunstgespräch für Frauen mit Andrea Welz M.A.

Donnerstag, 19.11.2020 um 10.30 Uhr und um 15.30 Uhr abgesagt
Freitag, 20.11.2020 um 10.30 Uhr abgesagt

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt. Anmeldung zwingend erforderlich unter fuehrungsservice@staatsgalerie.de oder 0711 47040-452/ -453. Vielen Dank.

Mehr über das Angebot der Staatsgalerie finden Sie in meinem Blogbeitrag:
Das Kunstgespräch für Frauen.

 

Staatsgalerie Stuttgart: Sehr beliebt - das Kunstgespräch für Frauen. Foto © Welz
Staatsgalerie Stuttgart: Sehr beliebt – das Kunstgespräch für Frauen. Foto © Welz

 

1999/ 2019 Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren gibt es unser Kunstgespräch als Angebot der Kunstvermittlung der Staatsgalerie. 1999 wurde die Idee geboren:

Das Kunstgespräch für Frauen
In Ruhe schauen. Über Kunst Nachdenken. Hören, was andere meinen. Die eigenen Fragen stellen. Wer will, kann sich am Gespräch über ausgewählte Kunstwerke beteiligen. Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, braucht man keinerlei Vorwissen, vielmehr geht es um die Entwicklung einer selbständigen Kunstbetrachtung.

Buchtipp:
Judith Welsch-Körntgen: „Du sollst Dir (k)ein Bild machen: Die Bildsprache der christlichen Kunst“, Verlag der Evangelischen Gesellschaft, 2016


 

Öffentliche Führung mit Andrea Welz in der Sonderausstellung
Ida Kerkovius – Die ganze Welt ist Farbe
Die Sonderausstellung Ida Kerkovius wird bis 15.11.2020 verlängert.

Gerne zeige ich Ihnen die Ausstellung in der Staatsgalerie via ZOOM.
Melden Sie sich und verabreden einen Termin mit mir!

 



Weihnachten via ZOOM über die VHS Winnenden:


Mittwoch, 02.12.2020 von 18.30 bis 19.30 Uhr

Die Weihnachtsgeschichte – neu erzählt durch Kunstwerke der Staatsgalerie Stuttgart

Wissen Sie, wer Anna und Joachim waren? Warum Maria einen wesentlich älteren Mann heiraten musste? Wieso Joseph an Maria zweifelte und sie fast verlassen hätte? Andrea Welz erzählt Ihnen via Zoom die Weihnachtsgeschichte neu anhand von Kunstwerken der Staatsgalerie Stuttgart und zeigt, wie Maria und Joseph ihre Paarprobleme lösen konnten.

Staatsgalerie Stuttgart: Der Rohrdorfer Altar – Geburt Christi um 1485 Foto © Staatsgalerie

Thematische Führung für die VHS Schorndorf in Kooperation mit VHS Unteres Remstal

Mittwoch, 09.12.2020 von 14.30 bis 16 Uhr
Die Weihnachtsgeschichte – neu erzählt in der Staatsgalerie Stuttgart

Den Text der Weihnachtsgeschichte haben wir oft gehört! Aber was erzählen uns Bilder vom Marienleben und Josephszweifel? Im Kunstgespräch über ausgewählte Werke der Staatsgalerie Stuttgart können wir die Weihnachtsgeschichte neu entdecken und die Frage stellen: Maria und Joseph – eine ganz gewöhnliche Ehe?

Jetzt anmelden bei der VHS Schorndorf oder VHS Unteres Remstal.


 

BANKSY hat die Staatsgalerie Stuttgart nach 11 Monaten wieder verlassen. Aber die Erinnerung an LOVE IS IN THE BIN oder GIRL WITH BALLOON bleibt.

Alle suchen BANKSY – wir haben ihn – Staatsgalerie Stuttgart Foto © Welz (2019)

Shredding the Girl and Balloon – The Director’s half cut – banksyfilm

 


Hier können sie sich für die Öffentlichen Führungen in der Staatsgalerie anmelden und ein Ticket kaufen:  Ticketshop Staatsgalerie Stuttgart

 

Die drei Grazien nach Antonio Canova in der Rotunde der Staatsgalerie Stuttgart Foto © Welz

 

Haben Sie eine Ausstellung verpasst?
Hier können Sie Kataloge der Staatsgalerie bestellen:

Affiliate-Links: Der Klick auf ein Buchcover führt zu AMAZON. Wenn Sie ein Buch bei AMAZON bestellen, bekomme ich evtl. eine kleine Provision.

 

ifa-Galerie STUTTGART
ab 2.11.2020 geschlossen

FIBRA. Zeitgenössische Architektur aus Pflanzen.
bis 10.01.2021

Tausende von Gebäuden aus Bambus, Schilf, Stroh und anderen Pflanzenfasern entstehen weltweit. Um dem Bauen mit biobasierten Materialien eine Plattform zu schaffen, hat das Recherche- und Experimentierzentrum für natürliche Baustoffe amàco mit wissenschaftlicher Unterstützung der ETH Zürich und der Expertise von BioBuild Concept den FIBRA-Award initiiert. 2018 wählte eine Fachjury 50 Gebäude aus, die in 45 Ländern auf fünf Kontinenten mit oder aus Pflanzenfasern gebaut wurden. Diese Projekte werden in der Ausstellung FIBRA in der ifagalerie vorgestellt.

Sporthalle der Panyaden-Schule, Namprae, Thailand
Chiangmai Life Architects, Markus Roselieb und Tosapon Sittiwong
Außenansicht © Markus Roselieb

Kunstgespräch und Führung durch die Ausstellung mit Andrea Welz

Freitag, 30. Oktober 2020 um 16 Uhr
Donnerstag, 12. November 2020 um 16 Uhr abgesagt
Freitag, 4. Dezember 2020 um 16 Uhr
Donnerstag, 10. Dezember 2020 um 16 Uhr

Finissage-Führung Sonntag, 10. Januar 2021 um 14 Uhr.

ifa-Galerie Stuttgart
Charlottenplatz 17
70173 Stuttgart

Dienstag – Sonntag 12 – 18 Uhr
Montags und an Feiertagen geschlossen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.