Heideker Kunstreisen

Ab 2020 leite ich auch für den Reiseveranstalter HEIDEKER Kunstreisen.
Schauen Sie hier: HEIDEKER Kunstreisen mit Andrea Welz

HEIDEKER Beratung & Buchung: 07381 9395-822

2022

Für 2022 sind wieder HEIDEKER Kunstreisen mit Andrea Welz geplant.

VENEDIG – Höhepunkte am Canal Grande
Montag, 28.03.2022 bis Freitag, 01.04.2022

ROM und ASSISI/ Umbrien
Dienstag, 24.05.2022 bis Sonntag, 29.05.2022

Termine vormerken. Mehr Info demnächst.

2021

 

TURIN und PIEMONT – Genussreise am Fuße der Alpen
Mittwoch, 13.10.2021 bis Sonntag, 17.10.2021

„Ein wahrer Glücksfall für mich, dies Turin“ – schwärmte einst Friedrich Nietzsche. Zurecht! Die Hauptstadt der Region Piemont liegt zu Füßen der mächtigen Alpenkette. Auf römischem Grundriss entstanden, ist Turin eine elegante Stadt des Barocks und des Jugendstils mit langen Arkadengängen zum Bummeln und historischen Kaffeehäusern, interessanten Kirchen, Museen und eindrucksvollen Plätzen und Palästen. Die ehemalige Fiat-Stadt besitzt ein bedeutendes Ägyptisches Museum. Das Wahrzeichen der Stadt, die Mole Antonelliana beherbergt ein Filmmuseum. Kaum zu glauben, dass dieses erstaunliche Gebäude einmal als Synagoge geplant war. In Turin wird das Grabtuch Christi aufbewahrt und manche vermuten in der Stadt den Heiligen Gral verborgen. Lassen Sie sich von der Magie der Stadt überraschen und verzaubern!

 

Die Abtei San Michele auf dem Monte Pirchiriano (962 m) bewacht den Eingang des Susa-Tals. Foto © Welz

 

Paris: Verhüllung des Arc de Triomphe
Donnerstag, 30.09.2021 bis Montag, 04.10.2021

Im Mai 2020 starb in New York der große Verpackungskünstler Christo. In Deutschland wurde Christo mit der Verhüllung des Reichstages 1995 bekannt, auch seine „Floating Piers“ am Lago d`Iseo fand weltweite Aufmerksamkeit. Sein letztes Werk wird Christo nun nicht mehr erleben: die Verhüllung des Arc de Triomphe in Paris. Bereits vor 58 Jahren zeichnete Christo dafür seine ersten Entwürfe, dieses Kunstwerk war sein Lebenstraum! Nun wird es als große Hommage und letztes Werk an ihn erinnern.

 

Paris Arc de Triomphe wrapped by Christo Foto © Welz


VENEDIG – Höhepunkte am Canal Grande

Montag, 29.03.2021 bis Freitag, 02.04.2021

Leider musste die Kunstreise nach Venedig wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Venedig – „Königin der Meere“ – Stadt zwischen Licht und Wasser, bezaubert noch immer ihre Besucher. Fast tausend Jahre lang war die Stadt der Inseln und Kanäle, Paläste und Brücken das Zentrum der blühenden Republik San Marco. Ihren Glanz und ihren künstlerischen Reichtum hat sich die „Erhabene“ bis heute erhalten. Wir besuchen Venedig ganz bewusst früh im Jahr, um die Sehenswürdigkeiten noch vor dem großen Ansturm der Besucher genießen zu können.

HEIDEKER Kunstreisen: mit Andrea Welz nach Venedig © Welz

 

Umbrien und Rom
Dienstag, 11.05.2021 bis Sonntag, 16.05.2021

Leider musste die Kunstreise nach Assisi und Rom wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Vormerken für 2022! 

Unsere Reise beginnt in Umbrien, im grünen Herzen Italiens. Wir wohnen in Perugia, der Hauptstadt der Region. In Assisi sind wir mit einem Franziskaner verabredet, der uns einführt in das Leben von Franz von Assisi und in die Kunst seiner Grabeskirche San Francesco. Cimabue und Giotto haben hier gemalt!
Auf dem Weg nach Rom machen wir Halt in der alten Etruskerstadt Orvieto. Dort sehen wir den Dom mit seiner eindrucksvollen Fassade. Berühmt ist auch die Kapelle San Brizio, Michelangelo hat hier Anregungen gefunden für sein Jüngstes Gericht in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan. Wir besuchen in Rom die Peterskirche und die Vatikanischen Museen, wir sehen die großen Patriarchalbasiliken Santa Maria Maggiore, San Giovanni in Laterano und San Paolo fuori le Mura und setzen in Beziehung: Franziskus – damals und heute!

 

Assisi im grünen Herzen Italiens: Umbrien Foto © Welz

 

 

2020

ROM – zum Raffael Jubiläum
Freitag, 09.10.2020 bis Mittwoch, 14.10.2020

Die Romreise musste aufgrund der CORONA-Pandemie abgesagt werden.

Vor 500 Jahren starb der bedeutende Künstler Raffael an seinem 37. Geburtstag in Rom. Auf seinem Grab im Pantheon stehen die berühmten Worte „ … Zeit seines Lebens befürchtete Mutter Natur, dass er sie besiegen würde …“ Er gilt als einer der bedeutendsten Künstler der italienischen Hochrenaissance. Mit der Kunsthistorikerin Andrea Welz unternehmen Sie abwechslungsreiche Streifzüge durch Rom, um Raffaels Spuren zu folgen. Sie entdecken das antike Rom und besuchen die Vatikanischen Museen, sehen die Papstgemächer bekannt als Raffaels‘ „Stanzen“, die Sixtinische Kapelle und die Peterskirche. Dabei lernen Sie auch Raffaels Lehrer Perugino und seinen schärfsten Rivalen kennen: Michelangelo.

Unterwegs in Rom mit Andrea Welz – Foto © Welz

 

 

Beratung und Buchung:
Telefon 07381 9395 822

HEIDEKER Reisen GmbH
Dottinger Straße 55
72525 Münsingen
Telefon 07381 9395 0

www.heideker.de
info@heideker.de