Unterwegs in Armenien

Symphonie der Steine – Wandern in der Azat-Schlucht

Armenien: Wandern in der Azatschlucht. Foto © Welz

Symphonie der Steine – so werden poetisch die grandiosen Basaltformationen beschrieben, die man in der Azatschlucht bei Garni in Armenien bewundern kann. Man kann sich dieses Naturwunder nicht vorstellen, bevor man es mit eigenen Augen gesehen hat! Es sind Hunderte, wahrscheinlich Tausende bis zu 300 m hohe hexagonale Basaltsäulen, die wie Orgelpfeifen aneinander hängen, majestätisch hoch, die rhythmische Gruppen bilden, sich zu Strudeln formieren … Kein Steinmetz könnte so ein Kunstwerk schaffen! Ein wahres Wunder der Natur, vielleicht so alt wie unsere Welt! Die Basaltsäulen entstanden durch langsame Abkühlung der Lavamassen.

Wandern in der Azatschlucht
Wir beginnen unsere Wanderung im kleinen Ort Garni. Dort wartet schon der ortskundige Führer auf uns, den unsere sympathische armenische Reiseleiterin Nazeli organisiert hat. „Wegen den Schlangen„, sagt sie und lacht. „Wir haben acht Sorten von Schlangen in Armenien, nur eine Sorte ist nicht giftig.“ Wir sind optimistisch, der Weg hinunter ins Tal ist so schön. Wir wandern an Obstbäumen vorbei, die Kirschen und die Maulbeeren sind reif und fallen uns fast in den Mund. Der Garten Eden war nicht weit von hier. Unser Führer achtet sehr genau auf den Wegesrand, schaut links, schaut rechts sehr aufmerksam, geht immer voraus. Gibt es hier wirklich Schlangen? Plötzlich raschelt es unter der Kapernpflanze. Das könnte eine gewesen sein. Am Ende unserer Tour wird von mindestens zwei Schlangen berichtet …
Aber wir sind alle gut auf dem Hochplateau beim Sonnentempel Garni angekommen und waren tief beeindruckt von der eindrucksvollen Landschaft Armeniens.

Wandern in der Azat-Schlucht in Armenien … Foto © Welz

Symphonie der Steine – Foto © Welz

Basaltformationen in der Azat-Schlucht Armenien – Foto © Welz

So klein der Mensch, so gewaltig die Steine … in Armenien – Foto © Welz

Aufpassen wegen den Schlangen … Wandern in der Azat-Schlucht in Armenien. Foto © Welz

Der Sonnentempel Garni in Armenien – Foto © Welz

Die Azat-Schlucht in Armenien. Foto © Welz

 

Freitag, 28.04.2017 –  Sonntag, 07.05.2017
Am Fuße des Ararat
Prähistorische Kultstätten, frühchristliche Kirchen und zu Füßen des Berges Ararat ein überwältigendes Land – das Juwel des südlichen Kaukasus entdecken…
Eine Kulturstudienreise mit kleinen Wanderungen für Kulturgemeinschaft-BINDER Reisen Stuttgart.
Reiseleitung: Andrea Welz, Kunsthistorikerin M.A.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: